Über uns

Die T'ai Chi Chuan Schule Zürich gehört zur T'ai Chi Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, die 1975 von Patrick Watson im Auftrag von Cheng Man-Ch'ing gegründet wurde. Cheng Man-Ch'ing hat die sogenannte Kurzform im Yang-Stil entwickelt. Das Ziel der T'ai Chi Foundation ist es, durch die Ausbildung von Lehrern und das Unterrichten von Kursen das Werk von Cheng Man-Ch'ing weiterzuführen. Weltweit existieren mittlerweile rund 40 Schulen in Europa und Nordamerika, in welchen etwa 200 Lehrer unterrichten.

Die regulären Kurse werden durch Wochenend-Kurse und  jährliche Sommer-Trainings in England und den USA ergänzt. Das aktuelle Kursprogramm können sie hier einsehen. In den Sommer-Trainings werden eine breite Vielfalt an Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.

Die internationale Einbindung unserer Schule ermöglicht es uns, regelmässig erfahrene, anerkannte Lehrer aus dem Ausland zu unseren Kursen in Zürich einladen zu können.

Die Kurse der T'ai Chi Foundation und damit auch von unserer Schule in Zürich zeichnen sich durch Team Teaching aus. Das bedeutet, dass unsere Kurse normalerweise von mindestens zwei Lehrern unterrichtet werden. Der Hauptvorteil des Team Teaching ist, dass wir gezielter auf ihre Bedürfnisse eingehen können und dass der Unterricht abwechslungsreicher gestaltet werden kann.

Teilnehmer des Sommer-Trainings 2013 in England